• 1
  • 2
  • 3
Come to where the knowledge is! Deutsche Gemmologische Gesellschaft eV (German Gemmological Association)

The treatment of the clarity resp. transparency due to the filling of surface-opened fissures improves the appearance of a stone distinctly. Furthermore, the filling with polymers increases the stability.

One of the first descriptions of the use of oil as a filling material for fissures, especially for emeralds, was given by C. Plinius Secundus (55 AD) in his 37th book of natural history. Other historic information are the Papyrus Graecus Holminensis (400 AD), as well as Arabian writings from the 14th century. Since the 1980s artificial resins, which fill the fissures and - depending on the kind of application - could coat the stone too are used to impregnate emeralds. Oil, wax, soft resins and artificial resins are the common filler substances for the clarity treatment of emeralds today.

smaragdgeölt

In the picture above: Colombian Emerald (1.16ct.) before (left) and after (right) the clarity treatment

Content

1. Introduction: History of clarity enhancement of emeralds
2. Treatment process and filler substances
3. Identification
3.1. Residues of the filler substances
3.2. Flash-effect
3.3. Fluorescence
3.4. Spectroscopic methods
4. Duration of the fillers
5. Nomenclature
6. Literature
 

This DGEmG- and DSEF-Information supplies a comprehensive overview of the current processes and detection methods of this treatment. Here you find the whole article in PDF-format: DGemG- and DSEF- information: Clarity treatment of emeralds

DGemG News

Absolventen 1. Halbjahr 2020

Im ersten Halbjahr 2020 haben 25 Seminarteilnehmer/innen die Fachprüfungen in den DGemG-Bildungsgängen Edelsteinkunde und...
Mehr lesen...

DGemG-Information: Künstliche...

Die aktuelle DGemG-Information behandelt die künstliche Farbveränderung von Perlen und Zuchtperlen. Kettenstränge mit gefärbten...
Mehr lesen...

Aventurisierendes Zirkon-Katzenauge

Kürzlich untersuchten wir ein besonderes Zirkon-Katzenauge, welches auch ein kräftiges Aventurisieren zeigte. Spannungsrisse im...
Mehr lesen...

DGemG-Information: Zur Farbe von...

Die aktuelle DGemG-Information behandelt die Farbgebung von Perlmutt, Perlen und Zuchtperlen. Strang mit Zuchtperlen von den...
Mehr lesen...

36th International Gemmological...

Teilnehmer der 36. International Gemmological Conference (IGC) in Nantes. Vom 27.-31. August 2019 fand in Nantes/Frankreich die...
Mehr lesen...

2. DGemG-Arbeitstagung 2019

Am 05. Oktober veranstaltete die Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V. ihre 2. Arbeitstagung 2019. Thematisch wurden...
Mehr lesen...

Vorträge auf der Gemworld 2019

DGemG- und DSEF-Vorträge im Seminarprogramm der Gemworld 2019 Die Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V. (DGemG) und die...
Mehr lesen...

DGemG-Information:...

Bereits 1848 stellte der französische Chemiker Ebelmen kleine synthetische Spinellkristalle in einer Boratschmelze her. Das...
Mehr lesen...

Vorträge auf der 2....

Lemon-Quarz (bestrahlter und erhitzter Rauchquarz). Am 05. Oktober veranstaltete die Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V....
Mehr lesen...

Blödit - ein seltener Sammlerstein

Blödit ist ein seltenes, wasserhaltiges Na-Mg-Sulfat und ist selbst in kaltem Wasser löslich. Aufgrund dieser besonderen...
Mehr lesen...

DGemG-Information: Zusammengesetzte...

Zusammengesetzte Steine sind bereits seit der Antike bekannt und besitzen bis heute eine besondere Bedeutung als...
Mehr lesen...

7th European Gemmological Symposium -...

7th European Gemmological Symposium 24.-26. Mai 2019, Idar-Oberstein Goldenes Ehrenzeichen der DGemG für Prof. Dr. Henry A....
Mehr lesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ändern, durch Klick des Menüpunkts Cookie Einstellungen in der Fußzeile der Webseite.