Deutsche Gemmologische Gesellschaft

Warenkorb Ihr Seminarplaner ist noch leer.

DGemG-Information: Mit hochlichtbrechendem Glas gefüllte Korunde

In den letzten Jahren häuft sich das Angebot an behandelten Rubinen im unteren Preissegment. Es handelt sich dabei um ursprünglich undurchsichtige bis leicht durchscheinende Steine, die durch das Ausfüllen von Rissen mit hochlichtbrechendem Glas in der Transparenz deutlich verbessert werden. Geschliffen Steine sind meist zwischen 2,5 und 20 Karat schwer, aber auch kleinere und auch deutlich größere Steine bis über 100 Karat sind erhältlich.

 

E5 15

 

 

Inhaltsübersicht:

 

1. Einleitung

2. Identifizierung

2.1. Blasenförmige Einschlüsse und Gasblasen

2.2. Flash-Effekt

2.3. Mit farbigem hochlichtbrechendem Glas gefüllte Korunde

2.4. Fluoreszenz

2.5. Radiographie

2.6. Rasterelektronenmikroskopie (REM)

2.7. Chemische Analytik

3. Haltbarkeit der Glasfüllungen

4. Nomenklatur

5. Literatur

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: DGemG-Information-Bleiglasbehandelte_Korunde.pdf