Deutsche Gemmologische Gesellschaft

Warenkorb Ihr Seminarplaner ist noch leer.

Amethyst-Kunststoff-Dublette mit Katzenaugeneffekt

Amethyst mit Katzenaugeneffekt ist in der Natur nur sehr selten anzutreffen. Hyrsl beschrieb 2001 ein Exemplar aus Brasilien, bei dem orientiert eingelagerte Hohlkanäle den optischen Effekt verursachen.

Auf der internationalen Messe Mineral & Gem in Sainte-Marie-aux-Mines 2015 wurden chatoyierende, violette Steine angeboten und als „Amethyst CE treated“ bezeichnet.

 

Ein 4,13 ct. schweres Exemplar (Abb. 1) wurde zu Untersuchungszwecken erworben.

 

Abb. 1

Abbildung 1: Amethyst-Kunststoff-Dublette

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Quarz-Kunststoff-Dublette.pdf