Deutsche Gemmologische Gesellschaft

Warenkorb Ihr Seminarplaner ist noch leer.

Ihre gemmologischen Fachkenntnisse eröffnen Ihnen neue Perspektiven.

studenten

In der heutigen Welt rücken die entferntesten Ziele immer näher, aber der Kontakt zwischen den Menschen wird immer unpersönlicher, besonders im Ein- und Verkauf. Bei hochwertigen Gütern wie Schmuck und Edelsteinen müssen Sie Ihrem Kunden mehr bieten. Erst die fachlich kompetente Beratung und spezifische Hintergrundinformationen machen aus Ihren Käufern zufriedene und vor allem treue Kunden.

Seit der Gründung im Jahre 1932 vermittelt die Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V. (DGemG) dieses Fachwissen über Edelsteine in Theorie und Praxis. Das modern eingerichtete Ausbildungszentrum mit seiner umfangreichen Schau- und Lehrsammlung sowie Laborräume mit neuester technischer Ausstattung machen die DGemG zu Europas führendem Weiterbildungs- und Forschungsinstitut für Edelsteine. Lernen Sie die Eigenschaften, Vorkommen, Bestimmungsmöglichkeiten und Bewertungsfaktoren kennen. Entwickeln oder verfeinern Sie Ihre Fähigkeit, Edelsteine von ihren Nachahmungen und Fälschungen zu unterscheiden. Treffen Sie interessante Menschen aus aller Welt, die alle eins miteinander verbindet: Die Faszination der Edelsteine.

Das Schulungsgebäude befindet sich inmitten der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein. Wo das Jahrhunderte alte Wissen der Edelsteinschleifer mit den modernen Gestaltungsimpulsen von ortsansässigen Künstlern und Ateliers verschmilzt, sind alle Voraussetzungen für eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung gegeben.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Seit 1932 Europas führendes Weiterbildungs- und Forschungsinstitut für Edelsteine.
  • Nur hier haben Sie direkten Zugang zu Theorie und Praxis.
  • Erstellung von Zertifikaten durch die Deutsche Stiftung Edelsteinforschung (DSEF).
  • Nirgendwo sonst gibt es eine technische Ausstattung und Materialsammlung (alle gängigen Edelsteine, Synthesen und Nachahmungen) in dieser Größenordnung.

 

Unser Angebot auf einen Blick: