Deutsche Gemmologische Gesellschaft

Warenkorb Ihr Seminarplaner ist noch leer.

DGemG-Information: Elfenbein – Eigenschaften, Imitationen und Erkennung

In der vorliegenden DGemG-Information soll insbesondere auf die Erkennung von Elfenbein und seinen Imitationen eingegangen werden. Der Schwerpunkt wird hierbei auf mikroskopische Unterscheidungsmerkmale gelegt. Jedoch sei gleich zu Beginn darauf hingewiesen, dass dieses Material unter strikten Artenschutz fällt und die betroffenen Tierarten strengstens geschützt sind. Zur häufigen Verwechslung können auch Hornmaterialen führen. Hierbei sei insbesondere auf das Horn des Nashorns hingewiesen, welches ebenfalls unter Artenschutz steht.

Der vollständige Artikel ist hier als PDF verfügbar: DGemG-Information Elfenbein

Inhalt

1. Definition von Elfenbein

2. Erkennung von Elfenbein und seinen Imitationen

            2.1. Mikroskopische Merkmale

            2.2. Dichte und Lichtbrechung

            2.3. Hitzetest

            2.4. Infrarotspektroskopie und andere weiterführende Methoden

3. Handel und Restriktionen

4. Literatur

 

Elfenbein Titel

Abbildung oben: Zwei bemalte Kunstwerke aus Elfenbein